Bayern erkunden

Bayern ist ein Paradies für Touristen. Seine wunderschönen Seen ziehen Wassersportler an, während die gebirgigen Regionen des Bayerischen Waldes den unberührten Charme der Natur bieten. Die Alpen mit ihren bezaubernden Bergherbergen und zahlreichen Skiliften bieten endlose Möglichkeiten zum Genießen. Städte und Dörfer bieten großartige historische Sehenswürdigkeiten und die Hauptstadt München vereint die Vorzüge einer lebendigen Metropole mit einer friedlichen Atmosphäre, wie sie in Großstädten nicht oft zu finden ist. Bayern ist das größte Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Es besteht aus Regionen, die in der Vergangenheit entweder unabhängige weltliche Territorien oder Bistümer waren. Dazu gehören ehemalige Freistädte des Heiligen Römischen Reiches wie Nördlingen, Rothenburg ob der Tauber, Dinkelsbühl, Nürnberg und Augsburg, die erst im frühen 19. Jahrhundert ihre Unabhängigkeit gegenüber Bayern verloren haben. Das Gebiet, das heute als Bayern bekannt ist, war in frühe Zeiten von Kelten und Römern. Die deutschen Baiovarii, die dem Gebiet ihren Namen gaben, kamen hier im 5. und 6. Jahrhundert an. In der zweiten Hälfte des 6. Jahrhunderts wurde das Gebiet von den Franken erobert. Von 1180 bis 1918 wurde Bayern von der Wittelsbacher Dynastie regiert . Im Mittelalter teilte sich diese in die oberbayerische Linie (Straubing, Ingolstadt und München) und die niederbayrische Linie (Landshut). 1505 wurden getrennte Provinzen wieder zu einem einzigen Land zusammengeschlossen. Im 16. und 17. Jahrhundert war das Herzogtum Bayern das Bollwerk des römischen Katholizismus im Heiligen Römischen Reich und während der Herrschaft von Maximilian I. kämpfte Bayern im Dreißigjährigen Krieg gegen die protestantische Union. Für seine Treue zu Rom wurde Maximilian I. 1623 mit dem Kurfürstentitel belohnt, was bedeutete, dass er bei Wahlen zum Kaiser wählen konnte. Nach dem Fall des Heiligen Römischen Reiches wurde Bayern ein Königreich und blieb bis 1918. Bayerns turbulente Geschichte hat ein reiches architektonisches und kulturelles Erbe hinterlassen. Neben römischen Altertümern, barocken Festungen und märchenhaften Schlössern hat die Region auch mehr als einen Teil der herrlichen Alpenlandschaft, Bierhallen und bunte Feste, die diesen Ort zu einem der beliebtesten Teile Deutschlands für Touristen machen. Die Hauptstadt München ist eine lebendige Weltstadt mit breiten Boulevards und grünen Plätzen mit einer großen Auswahl an Geschäften, Restaurants, Kinos und Theatern. UMGEBUNGMünchen, Nürnberg und Augsburg werden von internationalen Flughäfen angeflogen, während Schnellzüge in der gesamten Region verkehren . Die wichtigsten Autobahnen sind die A93, die Sachsen mit Regensburg verbindet, die A9 zwischen Thüringen und München, die A3 zwischen Frankfurt und Passau und die A8, die zwischen Stuttgart und Salzburg verläuft.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Reiseverzeichnisse und das Reiseverzeichnis