Der Audi in den 60er Jahren

Manche Leute sagen, dass die 60er Jahre das Jahrzehnt waren, in dem der moderne Audi geboren wurde. Und tatsächlich war es eine Zeit großer Transformation. Volkswagen übernahm, NSU schloss sich zusammen, und am wichtigsten war das Ende von Zweitaktmotoren. In den sechziger Jahren war die berühmte Marke noch immer als “Auto Union AG” bekannt (diese wurde bis 1985 nicht zur Audi AG vereinfacht). Zu Beginn des Jahrzehnts war das Unternehmen im Besitz von Daimler-Benz. Doch trotz eines vielversprechenden Starts beschloss das Unternehmen, sich erst wenige Jahre nach dem Kauf von Audi zurückzuziehen. Ein Grund dafür war, dass die Auto Union AG nicht bereit war, Zweitaktmotoren einzustellen, die dem Unternehmen schon vor dem Krieg einen guten Ruf verschafften. Damit geriet die Auto Union AG in Gefahr und entwickelte verzweifelt einen neuen Viertakt-Vierzylindermotor. Die Firma wurde später von Volkswagen gerettet, die 1965 einen ziemlich großen Teil des Geschäfts kauften. Ein Grund für die Entscheidung von Volkswagen war der Zugang zu der neuen Fabrik der Auto Union in Ingolstadt, die benötigt wurde, um die Produktion des Käfers zu steigern Anzahl der großen Autos von der Union in den 1960er Jahren veröffentlicht, einige mit sehr revolutionären Designs und Mechanik.DKW F1O2
Leben: 1964-66
Motor-Größe: 1.175
Pferd Leistung: 69 PS
Höchstgeschwindigkeit : 84 mph
Total hergestellt: 53.000
Dieses Auto hatte die Grundlage des modernen Audi, jedoch wurde es als DKW vermarktet. Obwohl der F102 wegen des Dreizylinder-Zweitaktmotors laut war, was dazu führte, dass sich das Auto nicht so gut verkaufte, führte es zur Wiedergeburt des Audi, das wir heute kennen. Der zweitürige Wagen wurde nur sechs Monate später ein Viertürer, und die Verbraucher hatten die Möglichkeit, eine automatische Kupplung von Saxomat und ein Sonnendach einzubauen.NSE Prinz (Prinz / Super Prinz)
Leben: 1961-1973
Motor Größe: 598
Pferd Leistung: 36 PS
Höchstgeschwindigkeit: 75 mph
Total hergestellt: 570.000
Der NSE Prinz soll die Inspiration gewesen sein, die den Volkswagen Beetle beeinflusste. Durch sein luftgekühltes Zweizylinder-Triebwerk verarbeitete das Auto besser als viele moderne Heckmotor-Modelle. (Prinz 1000 / 1000C)
Leben: 1963-1972
Motorisierung: 996
Pferd Leistung: 40 PS
Höchstgeschwindigkeit: 80 mph
Total hergestellt: 196.000
Dieses Auto hat das ursprüngliche Prinz-Qualitätshandling behalten, hatte aber einen längeren Radstand, der es attraktiver aussehen lässt. (Prinz TT)
Leben: 1965-1972
Motorleistung: 1.177
Leistung: 65 PS
Höchstgeschwindigkeit: 95 mph
Total hergestellt: 63.289
Der Prinz TT war damals das Pendant zum Mini Cooper. Darüber hinaus war sein Hauptverkaufsargument, welcher Motor auf 7.000 U / min hochdrehte (etwas, was in den Sechzigern sehr ungewöhnlich war), sowie sparsam zu bleiben.NSU Wankel Spider

1963-66
Hubraum: 498
Pferdeleistung: 50 PS
Höchstgeschwindigkeit: 99 mph
Gesamtproduktion: 23.000
Dies war das erste Auto, das einen Rotationsmotor verwendete, was es revolutionär machte. Der Motor wurde zu der Zeit als sehr leistungsfähig gesehen, erlaubend es, 100mph zu erreichen. Audi 60, 72, 80, Super 90

1965-72
Total hergestellt: 23.000
Hier hatte der Audi ein modernes facelift , der schlanke Stil und Design hat für die folgenden Jahrzehnte beibehalten.NSU Ro80
Leben: 1967-7
Motorgröße: 1,990 (nominal)
Pferd Leistung: 114 PS
Höchstgeschwindigkeit: 112 mph
Total hergestellt: 37,204
Der NSU Ro80 war ein sensationelles Auto, das es geschafft hat, auch in diesen Tagen bemerkenswert ästhetisch zu bleiben. Das Fahrzeug war keine große Transformation auf seinem Aussehen allein, sondern auch für die Tatsache, dass es von einem Wankel-Motor mit 1149ph angetrieben wurde, so dass es unglaublich glatt.Audi 100
Leben: 1968-1976
Motorgröße: 1.8 < br> Pferdestärke: 100 PS
Total hergestellt: 797.000
Die Limousine wirklich setzte Audi auf den Executivmarkt, und wurde ein in hohem Grade – erfolgreiches Fahrzeug.Audi 100 Coupé
Leben: 1969-1976
Total hergestellt : 30.687
Das Coupé war ein eleganter Zweitürer, der seit dem Krieg das hochwertigste Auto von Audi war. Es war der 100er Limousine mechanisch sehr ähnlich, war aber mit 1.871 Motoren und 115 PS erhältlich. Zusätzlich wurden die Scheibenbremsen für den Innenraum und die vorderen Scheiben erneuert. Die sechziger Jahre waren das Jahrzehnt für Audi, in dem alles tragisch zusammenbrechen konnte. Stattdessen haben die großen Köpfe hinter Audi einige unglaubliche Autos erfunden, die die Marke gerettet und zu den Luxusautomobilherstellern gemacht haben, die es heute ist.

Diamovit Exclusive Rentals bietet Vermietung von Luxus-Mietwagen Marbella – Costa del Sol. Wer sagte, dass “ein Auto nicht luxuriös sein sollte, sondern ein Transportmittel”? Wir stimmen nicht zu. Ein Auto ist eine Lebenseinstellung, ein Dogma, ein Traum wird wahr. Wir helfen Ihnen, Ihre Träume wahr werden zu lassen, mit unserer Luxus-Autovermietung Marbella.